<
Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Phosphorrückgewinnung aus Abfällen, insbesondere kommunalen Klärschlämmen

    07.04.17 | 10:15 – 16:30 Uhr

    Art der Veranstaltung:
    Fachveranstaltung
    Veranstaltungsort:
    CCL - Mehrzweckfläche 4
    Themen:
    Wasser / Abwasser, Recycling / Wertstoffe
    Teilnahme:
    kostenfrei
    Veranstalter:

    Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)

    Ansprechpartner:

    Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU)
    Frau Reichard
    Telefon: 0351 81416602

    Sprache:
    Deutsch
    Agenda:

    Der geplante Ausstieg aus der bodenbezogenen Klärschlammausbringung und die Rückgewinnung von Phosphor stellen die Akteure der Abwasserbeseitigung und der Klärschlammentsorgung vor erhebliche Herausforderungen.

    In der Veranstaltung wird ein Überblick über gegenwärtig eingesetzte Verfahren der Phosphorrückgewinnung und über den Stand von Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet gegeben.

    Betroffenen sächsischen Akteuren werden Informationen bereitgestellt, damit sie Maßnahmen für eine ökologische Weiterentwicklung der Klärschlammentsorgung und der Phosphorrückgewinnung konzipieren können.

    Zielgruppe sind Betreiber von Abwasserbeseitigungsanlagen und Entsorger von Klärschlämmen.

    Um Anmeldung wird bis 24. März 2017 gebeten.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten